Zum Inhalt springen

Lass uns Freunde sein (Des letzten Rätsels Lösung)

 1.500,00

Vorrätig

Lass uns Freunde sein, 2021 
(Des letzten Rätsels Lösung) 
Jennifer Dilfer
___________

 

Technik: Mixed Media, Aquarell, Polychromo und Acryl auf Spezialpapier 

Größe: 48×36 

Verarbeitung: ungerahmt

Farben: blau, weiß, schwarz, nude, violett

Das Werk wird mit Echtheitszertifikat geliefert.

 


„Der Tod lächelt uns alle an,
 das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
Marcus Aurelius

 


Zu dem Kunstwerk:

Eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Tod.

Der Tod erscheint als Freund. Tröstend nimmt er die Sterbende in den Arm. An ihren Wangen rinnen Tränen hinunter und doch lächelt sie denn sie akzeptiert den Tod und nimmt ihn an. Sie befindet sich in der 5. Phase des Sterbens: Akzeptanz (nach Elisabeth Kübler-Ross, Psychiaterin und Sterbebegleiterin). Die Tränen erinnern an die 4 Phasen die sie durchlaufen musste, ehe sie akzeptieren und loslassen konnte. Sie sieht auf ein langes und erfülltes Leben zurück. Sie hat geliebt und wurde geliebt. Sie hat ihre Kinder aufwachsen sehen, ebenso ihre Enkelkinder und durfte ihre Urenkel kennenlernen. Mit ihrem Gehen wird sie einem neuen Leben auf dieser Erde Platz machen und sie wird bei denen sein die sie verloren hat. Sie wird Teil eines ewigen Kreislaufes, gelöst von ihrem gebrechlichen Körper. Der Tod erscheint ihr nun gar nicht mehr als „böse“ oder „schlecht“. Nun, da sie ihn akzeptiert ist er ihr Freund und der Übergang zu etwas Anderem, Höherem.
Wir alle hängen an unserem irdischen Leben und doch ist das Ende uns Gewiss. Die Ungewissheit über das was danach kommen wird beängstigt uns.

Elisabeth Kübler-Ross begleitete Sterbende, befasste sich mit Trauer und Trauerarbeit, sowie mit Nahtoterfahrungen und entwarf anhand ihrer Beobachtungen das Modell oder die Theorie der 5 Sterbephasen die sie wie folgt einteilte:

Phase 1: Hoffnung auf Irrtum (Nicht-Wahrhaben-Wollen)
Phase 2: Frage nach dem Warum (Zorn)
Phase 3: Wunsch nach Aufschub (Verhandeln)
Phase 4: Trauer um vergebene Chancen (Depression)
Phase 5: Abkopplung von der Umwelt (Zustimmung/Akzeptanz)

 

 

 

Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet, zzgl. Versandkosten

 

 

 

„Inspiration finde ich in allen Dingen, Momenten und Gefühlen. Die meisten entspringen schlaflosen Nächten oder luziden Träumen.  Kunst ist und war immer mein Mittel des Ausdrucks. Ich möchte erfreuen, trösten oder zum Nachdenken anregen, weshalb viele meiner Werke Teile meiner Geschichten und Gedichte sind und so ein Ganzes ergeben.“  Jennifer Dilfer

 

 

 

Nur auf FACETS OF ART ♦

 

 

 Zu dem Profil von Jennifer Dilfer

 

 

 

Größe 48 × 36 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Translate »
Have no product in the cart!
0